Das Haus der Familie Motzkus

Referenzhaus Familie Motzkus

Das Haus der Familie Motzkus

Der Traum

«Wir hatten schon mal gebaut, eine Doppelhaushälfte. Das war nicht schlecht, aber wir dachten: Ein freistehendes Einfamilienhaus in einer ruhigeren Gegend, das würde uns besser gefallen. Wir hatten es also gut. Aber wir wollten eben etwas haben, das uns ganz genau entsprach, klar und grosszügig und doch gemütlich.»

Das Haus

«Wir hatten einen sehr strengen Gestaltungsplan. Uns waren klare Linien ungeheuer wichtig. Deswegen haben wir zum Beispiel eine Auskragung zurückgesetzt, um eine gerade Linie zu erhalten. Wir haben dadurch zwar ein bisschen an Raum verloren, aber enorm an Zufriedenheit gewonnen. Und überhaupt, was den Raum angeht: Von innen fühlen sich die Räume grösser an, als sie von aussen scheinen. Wir wollten nämlich grosszügige Räume, aber nicht das Grundstück zubauen.»

Das Haus

«Wir hatten einen sehr strengen Gestaltungsplan. Uns waren klare Linien ungeheuer wichtig. Deswegen haben wir zum Beispiel eine Auskragung zurückgesetzt, um eine gerade Linie zu erhalten. Wir haben dadurch zwar ein bisschen an Raum verloren, aber enorm an Zufriedenheit gewonnen. Und überhaupt, was den Raum angeht: Von innen fühlen sich die Räume grösser an, als sie von aussen scheinen. Wir wollten nämlich grosszügige Räume, aber nicht das Grundstück zubauen.»

Das Haus

«Wir hatten einen sehr strengen Gestaltungsplan. Uns waren klare Linien ungeheuer wichtig. Deswegen haben wir zum Beispiel eine Auskragung zurückgesetzt, um eine gerade Linie zu erhalten. Wir haben dadurch zwar ein bisschen an Raum verloren, aber enorm an Zufriedenheit gewonnen. Und überhaupt, was den Raum angeht: Von innen fühlen sich die Räume grösser an, als sie von aussen scheinen. Wir wollten nämlich grosszügige Räume, aber nicht das Grundstück zubauen.»

Weitere Referenzhäuser

Familie de Vries

Rückzugsort für die ganze Familie
Gartenplatz für Sommerfeste, Spielzimmer für die Kleinen und grosszügiger Elternbereich zum Entspannen: Familie de Vries hat von einem Zuhause geträumt, in dem sie sich wohlfühlen.
Arrow Icon

Familie Niedermann

Haus mit Charakter
Die Niedermanns waren Feuer und Flamme für die Idee, ihr Traumhaus zu bauen und das umliegende Land ganz nach ihren Wünschen zu gestalten.
Arrow Icon

Familie Dux

Sterne im Blick
Marisa und Walti Dux wollten ein Einfamilienhaus nur für sich allein. Ein Refugium, in dem sie nach ihren Auftritten zur Ruhe kommen können und wo ihr Equipment einen Platz hat.
Arrow Icon